Jump to content
Marcello1

In kleinen Convoys quer durch Europa? Mitfahrer gesucht!

Recommended Posts

Posted (edited)

Wer hat Lust auf gemeinsame Touren durch Europa in einem kleinen Convoy?

 

Da ich weder Discord noch TeamSpeak nutze, würde die Kommunikation vor und während der Tour über eine

WhatsApp-Gruppe erfolgen - so könnte man sich kurzfristig zu einer Tour verabreden und sich auch während der Tour

austauschen (während der Kurzstopps).

 

Ein Beitritt in meine VTC-GRuppe "EuroConvoy" ist nicht notwendig. Es gibt keine Verpflichtungen. Ein einheitliches Design

kann vereinbart werden, ist aber keine Bedingung.

 

Einzige Vorgaben: Mindestalter 18 Jahre, moderate Geschwindigkeit, Verkehrsregeln werden weistestgehend beachtet.

 

 

Gigaliner2.thumb.jpg.84cf8f074a08f6e7d31a6106d4350826.jpg

 

Edited by Marco G. Berlin
Umformulierungen

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, [WT] Chrizzle_izzda said:

Und wie soll man sich verständigen wenn man nicht reden kann?

 

 

Ja, das ist natürlich eine sehr gute Frage. Mit Headset ist das sicherlich am einfachsten ... und

daher bevorzugen das zweifellos auch die allermeisten Spieler..

 

Ich habe mir in letzter Zeit einige YouTube-Videos von Convoy-Fahrten angesehen. Da wird

während des Fahrens ununterbrochen gelabert (meistens ziemlicher Schwachsinn). Das würde

mich total nerven. Vielleicht deswegen, weil ich schon etwas älter bin (49 Jahre).

 

Meine bevorzugte Kommunikationsmethode wäre daher WhatsApp - sowohl zum Verabreden als

auch während des Fahrens - oder die eingebaute Chatfunktion (beides natürlich nur während der

Stopps).

 

Das ist natürlich zugegebenermaßen etwas umständlich. Aber wer sich unbedingt ständig während

des Fahrens mit anderen unterhalten will, der kann ja an den "Massenevents" anderer VTCs oder

an offiziellen Convoys teilnehmen.

 

Mir geht es darum, in einer kleinen Gruppe (oder auch zu zweit bzw. zu dritt) gemeinsam in einem

gemütlichen Tempo zu fahren und einfach die Strecke zu genießen. Mir ist natürlich bewusst, dass

die meisten das langweilig finden würden. Aber ich bin mir sicher, dass es noch andere Trucker gibt,

die das ebenso sehen wie ich.

 

Also an alle, die sich angesprochen fühlen: Bitte meldet euch!  :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Marco G. Berlin said:

 

Ja, das ist natürlich eine sehr gute Frage. Mit Headset ist das sicherlich am einfachsten ... und

daher bevorzugen das zweifellos auch die allermeisten Spieler..

 

Ich habe mir in letzter Zeit einige YouTube-Videos von Convoy-Fahrten angesehen. Da wird

während des Fahrens ununterbrochen gelabert (meistens ziemlicher Schwachsinn). Das würde

mich total nerven. Vielleicht deswegen, weil ich schon etwas älter bin (49 Jahre).

 

Meine bevorzugte Kommunikationsmethode wäre daher WhatsApp - sowohl zum Verabreden als

auch während des Fahrens - oder die eingebaute Chatfunktion (beides natürlich nur während der

Stopps).

 

Das ist natürlich zugegebenermaßen etwas umständlich. Aber wer sich unbedingt ständig während

des Fahrens mit anderen unterhalten will, der kann ja an den "Massenevents" anderer VTCs oder

an offiziellen Convoys teilnehmen.

 

Mir geht es darum, in einer kleinen Gruppe (oder auch zu zweit bzw. zu dritt) gemeinsam in einem

gemütlichen Tempo zu fahren und einfach die Strecke zu genießen. Mir ist natürlich bewusst, dass

die meisten das langweilig finden würden. Aber ich bin mir sicher, dass es noch andere Trucker gibt,

die das ebenso sehen wie ich.

 

Also an alle, die sich angesprochen fühlen: Bitte meldet euch!  :)

 

Ok,

aber vergiss nicht das die Telefonnummer anderer herauszugeben verboten ist.

Ich meine damit sobald ein neuer Fahrer zu euch kommt, brauchst du von jeder anderen Person in der WhatsApp Gruppe die Einverständnis, dass er hinzugefügt werden darf.

Das Problem?

Sobald einer dagegen ist die Nummer an eine neue Person zu geben darf dieser nicht zu der Gruppe hinzugefügt werden.

Ich empfehle dir daher dir Discord zuzulegen um zu schreiben und eventuell auch ein Headset oder Mikrofon mit Kopfhörern.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, [WT] Chrizzle_izzda said:

Ok,

aber vergiss nicht das die Telefonnummer anderer herauszugeben verboten ist.

Ich meine damit sobald ein neuer Fahrer zu euch kommt, brauchst du von jeder anderen Person in der WhatsApp Gruppe die Einverständnis, dass er hinzugefügt werden darf.

Das Problem?

Sobald einer dagegen ist die Nummer an eine neue Person zu geben darf dieser nicht zu der Gruppe hinzugefügt werden.

Ich empfehle dir daher dir Discord zuzulegen um zu schreiben und eventuell auch ein Headset oder Mikrofon mit Kopfhörern.

 

 

 

 

Also ich bin zurzeit Mitglied in zwei WhatsApp-Gruppen und habe eine weitere selbst gegründet (Badminton-Gruppe),

die inzwischen über fünf Jahre besteht. Das mit den Telefonnummern ist überhaupt kein Problem - das funktioniert

hervorragend:

 

Wer mitmachen will, muss natürlich ausdrücklich damit einverstanden sein, in die Gruppe aufgenommen zu werden;

das ist ja selbstverständlich. Das Praktische bei WhatsApp ist, dass jeder die Gruppe jederzeit wieder verlassen kann,

ohne dass der Admin aktiv werden muss. Es gibt also keine Verpflichtungen.

 

Es muss nicht jeder jedesmal zustimmen, wenn ein neues Gruppenmitglied aufgenommen wird, denn diese Zustimmung

gilt natürlich als erteilt bzw. ist Bedingung, wenn man selbst aufgenommen werden möchte. Abgesehen davon ist es ja

eine rein private "Freizeitveranstaltung".

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Marco G. Berlin said:

Das Praktische bei WhatsApp ist, dass jeder die Gruppe jederzeit wieder verlassen kann,

ohne dass der Admin aktiv werden muss.

Muss es bei Discord auch nicht.

Jeder muss es selber wissen aber wenn du doch schon in 2 Firmen bist warum machst du dann noch eine?

 

Wird das nicht ein bisschen viel?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 4/5/2020 at 10:35 PM, [WT] Chrizzle_izzda said:

Muss es bei Discord auch nicht.

Jeder muss es selber wissen aber wenn du doch schon in 2 Firmen bist warum machst du dann noch eine?

 

Wird das nicht ein bisschen viel?

 

 

Nein, nein, das hast Du falsch verstanden. Die drei WhatsApp-Gruppen, die ich gegründet habe bzw. in denen ich Mitglied

bin, haben nichts mit Gaming zu tun. Das sind Sportgruppen (Badminton, Tennis, Tischtennis) - echter Sport, nicht am PC ;)

 

Was ETS2 angeht, habe ich vor wenigen Tagen eine VTC gegründet (EuroConvoy), und ich bin bis jetzt in KEINER anderen

VTC Mitglied. Wie oben erwähnt, muss niemand, der sich an den Convoys beteilgen möchte, meiner VTC beitreten, da die

Kommunikation über WhatsApp läuft.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...