Jump to content

andsa03

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 Truck?

About andsa03

  • Rank
    No Cargo

Profile Information*

  • Gender
    Male
  • Preferred Trucks
    Scania
  • EU Garage Location
    Germany: Berlin
  • Known languages
    Germany

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Guten Morgen Community, der Sonntagmorgen ist immer so mein „Schreibtag“ in den sozialen Plattformen. Ich habe mir extra dafür einen frischen Kaffee aufgebrüht, war vorher eine „dampfen“ und sitze nun hier am Rechner. Dieser Thread:“Werden Raser bevorzugt“, hat mein Interesse geweckt. Anhand den Post oder auf deutsch, euren Antworten, erkenne ich ich viele Gemeinsamkeiten zu anderen Online-Gams. Grundsätzlich würde ich behaupten: da wo viele Menschen aufeinander treffen, sind Konfrontationen in jegliche Form unvermeidbar. ETS2 ist nun mal ein Simulationsspiel, ohne Altersbeschränkung! Eine gute Spieldynamik in ETS2 ist vom Verständnis und der Sachkenntnis der EU weiten Verkehrsvorschriften abhängig. Auf deutschem Hoheitsgebiet gelten die StVO und die StVZO, Wir können nun nicht verlangen, das jeder Spieler sich 100 % an diese „Reallife-Vorschriften“ hält. Die AGB von SCS Software sowie von TruckersMP sind von jedem der sich registriert hat zur Kenntnis genommen und anerkannt. Die Umsetzung der oben genannten Vorschriften ins Spiel, ist nun einmal auch von der Bereitschaft des einzelnen Spielers abhängig. Mein (schon verrückter) Vorschlag: Einhaltung der Geschwindigkeits- Vorgaben wie zum Beispiel, vorgeschriebene und ausgeschilderte Höchstgeschwindigkeiten auf allen Straßen in und außerhalb geschlossener Ortschaften. Alternativ-Routen für seine Touren wählen. (Und da möchte ich mal thematisch einen kleinen Gedanken zu der beliebten Strecke von Duisburg nach Calais und Retour abgeben. Warum fahren so viele gerne die nördliche Route? Alternativ kann man doch auch von Duisburg über Liege, Lille nach Calais fahren, quasi die südliche Route wählen.) Ich glaube jedem von uns ist die Antwort schon bekannt:“… auf der nördlichen Route ist einfach mehr los…!“, daher die Beliebtheit. Und als drittes, Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme…! An dieser Stelle haben wir einen Punkt erreicht, wo ich der Meinung bin, ab hier ist u.a. das Alter des Spielers von großer Bedeutung. Ein junger Mensch kurz vor seiner und/oder während der Pubertät, ist nicht daran interessiert. Ich kann an vielen Straßenkreuzungen die stark befahren werden eine gewisse Form von „Ego shooting“ erkennen. z.B. da wird die Vorfahrt genommen, eine rote Ampel nicht beachtet oder aber Züge mit Überbreite/-länge nicht genügend Platz eingeräumt usw. Darüber sollten wir alle einmal nachdenken! Ich weiß dass meine Antwort die Kernfrage des Thread nicht explizit abgearbeitet hat, aber anlehnend zu dem Thema wollte ich auch auf die oben beschriebene Problematik hinweisen. Mit freundlichen Grüßen andsa03
  2. gebannt weil dein P.-Bild nicht gut zu erkennen ist...
  3. Gebannt über mir und @lle weiter oben, weil dieses Thema boring …ist!!!
  4. Generell finde ich TruckerMP, oder einmal anders ausgedrückt, die online Version von ETS2 fantastisch! Mal abgesehen von der RL-Nähe würde ich noch KI´s in der Online Version als Bereicherung empfinden. Was ich aber als noch viel wichtiger empfehlen würde, die Überarbeitung der Game-Physik. Das fliegen der LKW´s ausgelöst von einem PKW ist ja nun wirklich weit ab von dem tieferen Sinn einer Simulation. Das geht geht aber eher an die SCS Adresse. Sehr oft sind die Spawn-Points nicht auf der Null Ebene, ich habe schon die Welt in ETS2MP auch von unten sehen dürfen, das war nun wirklich kein schöner Anblick. mfg andsa03
  5. Moin Moin, ich für meinen Teil gebe ja die Hoffnung nicht auf…! Aber ich muss auch zugeben, dass sich meine Auftragsannahme nach der Tour richtet. Ich versuche schon dahin gehend zu vermeiden, in diese „Hochburg“ der Trucker-Egoshooter von kindlicher Naivität durchtränkte und fehlender Administrative Durchsetzung der Rules, zu fahren. Ergänzend achte ich immer auf ausreichende Fun-Stimulierung! Denn nur so, komme ich morgen wieder! Mfg andsa03
  6. Der Lerneffekt bei einem 3 Tage Ban ist wirklich wirkungsvoller. Auch ich musste erkennen, in ETS2 MP sind sehr viele junge, internationale und nicht mit der StVO vertraute Player am „wirken“! So sehr ich mich auch bemühe, vergeht kein Tag ohne eine Kollision. Was mich aber mal interessieren würde, warum ist gerade Duisburg so „überlaufen“ und keine andere Stadt? Mein Sarkasmus würde jetzt an dieser Stelle behaupten: Das alles ist nur Rudel-Verhalten. Es hat sich rumgesprochen: …da ist immer etwas los! Und wer will schon alleine sein, in dieser „großen weiten Welt“ von ETS2 MP?
  7. andsa03

    Wir stellen ein!

    Guten Morgen, eigentlich haben wir die Heroes Spedition nur aus Spaß gegründet. Nun wollen wir uns aber vergrößern und profilieren, suchen für den Speditionsausbau aktive Mitarbeiter! Stellenausschreibung: · Geschäftsführer · Betriebsleiter/Personal Management · Buchhalter · Disponent · Fahrer · Pauschalkräfte Wenn du dich für einen der Planstellen entscheidest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen. 1. dein Mindestalter ist 14 Jahre 2. du bist ein aktiver ETS2 MP Spieler 3. die StVO ist dir allg. bekannt 4. die aktuelle Version SPEDV 5. Discord 6. bei Einstellung Firmenlogo im Steam Account als Profilbild einsetzen 7. InGame Player Tag Heroes Spedition (Farbe Gelb) 8. Firmen Lackierung LKW & eigene Trailer usw. (siehe Discord) Bewerbungen über SPEDV. Mfg andsa03 Update:
  8. andsa03

    Offener Brief

    Wertes Management, Community und Gäste, ATS2 / ETS2 sind zwei wunderschöne Simulatoren, die einem Gamer viele schöne Stunden bereiten können. Wenn… ja wenn nicht so viele Gamer / User / Kollegen / Kiddi´s usw. wären, die ein Spiel durch die TMP-Regeln. (nachzulesen unter: https://truckersmp.com/rules und aktualisiert unter: https://forum.truckersmp.com/index.php?/topic/77568-truckersmp-rules-german-truckersmp-regeln-21-11- 2018 /) Es stört mich ja nicht, wenn sich einer mal verschätzt oder so ähnlich, aber ich will willens Rammen und dergleichen, stört mich persönlich ganz gewaltig und dem Spielablauf. Nun haben wir ja diese GameMaster oder Spiel Moderatoren, die ja InGame ihre bekannten Aufgaben zur Sicherstellung einer „bestimmten Spieldynamik“ bzw. Einhaltung der TMP - Regeln Sorgen sollten! Aber leider gibt es nur Negative Feedback zu einigen GM und ihrer Arbeit InGame zu verzeichnen. Mir sind die Einstellung / Rekrutierung-Kriterien von TruckersMP nicht bekannt. Aber ich habe ein Manches Mal das Gefühl, der gerade aktive GM, der hier mal vom Server kickt und da mal ein für x-Tage ist, ist entweder überfordert oder nicht genügend Zeit. STVO vertraut. Denn wie würden Sie verehrte Leser die folgende Situation beurteilen? In einer Großstadt, Kreuzung mit Ampel Regulierung, habe ich Grün und setze mich in Bewegung. Höhe Kreuzungsmitte kommt mir ein LKW von der Querstraße, die ja ein Rot zeigendes Ampelsignal hat, rammt mich und fährt weiter. Mein LKW liegt auf der Seite. Kurz darauf wurde ich vom Server gekickt. Meine Frage dazu: wurde ich nun gekickt, weil ich nicht sofort F7 und Enter gedrückt habe? Kann ich mir nicht vorstellen, ich glaube eher, der GM hat diese Situation falsch beurteilt und den leichteren Weg gewählt. Mich zu kicken, denn der andere Gamer war ja verschwunden. Dass die Arbeit „hinter den Kulissen“ als GM nicht immer einfach ist. Aber wir bezahlen User für dieses Spiel, war die „Pflege“ von ATS2 / ETS2 (beziehe mich nur auf die online Version). Es wäre wünschenswert, wenn auch die aktiven GM InGame ein hohes Niveau ihrer Arbeit an den Tag legen. Zum Schluss möchte ich auch ein großes Lob von TMP für ihr bisheriges gezeigtes Engagement sagen. Macht weiter so !!! mfg Dr.Taskox (Moderator: evtl falsches Subforum, bitte verschieben. Danke)
×
×
  • Create New...