Jump to content
Chains_of_Pain

SpedV - Steuererhebungen auf Aufträge

Recommended Posts

Hallo Community,

 

wie Euch sicherlich aufgefallen ist, erhebt SpedV Steuern auf die verschiedenen Aufträge. Diese hängen von den Ländern ab, in die die Aufträge gehen, sind aber unabhängig von den Ländern, welche Ihr während der Aufträge passiert. Da meine Spedition und mich es interessierte, wie hoch diese Steuersätze überhaupt sind und welche Länder die günstigsten Steuern besitzen, habe ich einmal die Steuersätze mit Hilfe der gesamten Aufträge meiner Spedition errechnet und möchte diese nun auch Euch zur Verfügung stellen.

 

5b28ac0ab0bcb_Screenshot-2018-6-19ETS2Steuern.png.259c2d882cbf038b445ee067c5b0b77f.png 

 

Solltet Ihr feststellen, dass der eine oder andere Wert so nicht stimmen kann, so schreibt dies bitte mit folgenden Informationen zum betreffenden Auftrag hier in dieses Topik hinein:

  • Wert der Fracht
  • Frachtschaden (0,- Euro sind hier wirklich mehr als erwünscht, da SpedV das eine oder andere Mal auch gerne "komisch" rechnet)
  • Steuern
  • Wartungskosten ODER Mietkosten
  • Maut
  • Umsatz
  • Start- UND Zielland

    Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen ;)

 

An dieser Stelle möchte ich mich einmal ganz herzlich bei der Spedition [GER] Westfalen Transporte GmbH für die vielen Aufträge bedanken, die dank 0% Frachtschaden wunderbar für die Berechnungen verwendet werden konnten.

 

Liebe Grüße

Chains_of_Pain | Oli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...