Jump to content

RayRay5

Retired Team Member
  • Content Count

    2801
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by RayRay5

  1. RayRay5

    Smalltalk

    Wartet doch bitte erstmal ab, bis es mehr teile für den MAN gobt und bis das Modell noch ein wenig nachgebessert wurde
  2. RayRay5

    Smalltalk

    Motoren Sound ist gut, aber es fehlt etwas im Detailgrad (TL Fiepen und die Basskomponenten) Mir kommt das FOV des rechten Weitwinkelspiegels etwas komisch vor. (unter g_phys_mirrors 1) Das ist ziemlich klein. Ich kann selbst sehr weit nach Rechts gesellt kaum das Ende vom Standardsattelauflieger sehen
  3. GG Pavel.

    Talking about stuff in 1.35 when being asked to talk about that might come in 1.34

  4. RayRay5

    Was kommt denn da neues?

    Das gab's doch neulich im TMP Blog eine "Entschuldigung". Dieser Modus ist wohl bisher nur kurz angetestet und nicht weiterentwickelt wurde. (war wohl sowas wie ein Proof-of-concept-Test, mehr nicht) Was ich schon erwarten werde, sind die Beschwerden der Raser, die dann selten schneller als 90 fahren können, weil es zu viel Verkehr gibt. Vermute daher auch, dass auf solchen Servern ein hartes Limit von 90 km/h existieren wird NEWS gefunden:
  5. RayRay5

    update

    Ein bekannter Bug ist, dass der MP nicht läuft, wenn ETS2 und TMP auf verschiedenen Laufwerken installiert sind. Bitte TMP und ETS2 auf dem gleichen Laufwerk installieren. Vorzugsweise auf C:
  6. RayRay5

    J-Spec Trucks: The New Cool Trend

    MB NewActros 1845 Streamspace with (2+1-rear) SCS-Trailer
  7. Hi, sowas wird leider immer gemacht. Ich habe das zu der Zeit in der ich noch im TMP Team als GameMod war auch schon gehört. SCS hat sogar eine Video Sharing License (-> https://scssoft.com/video_sharing_licence.pdf) in der steht, was erlaubt ist und was nicht. Kurz gefasst: Es ist vieles erlaubt, du musst dich allerdings an die Regeln der Plattform, hier YT, halten. Da ich weiß, dass in den Videos keine persönlichen Daten, gemäß YT's Definition, enthält (z.B. IRL Name, EMail o.ä., sondern nur ein Nickname, Ich gehe mal davon aus, dass er sich auch nicht durch den Sprachchat zu Wort gemeldet hat) Da ich außerdem davon ausgehe, dass du das Video selbst aufgenommen hast, kann ICH keinen Urheberrechtsverstoß erkennen. (<- ich für mich persönlich, nicht rechtlich verbindlich) Daher ist eindeutig, dass ein Missbrauch der Meldefunktion vorliegt. YT bietet die Möglichkeit einen Appeal zu erstellen. Frage bitte zuerst, mit welcher Begründung der Urheberrechtsanspruch erhoben wurde. YT wird das dann entsprechend prüfen. Sollte YT Rückfragen haben, melde dich bitte einmal bei mir, ich kann dir dann vielleicht etwas weiterhelfen. Du kannst auch in dein Feedback Ticket ein zweites Anliegen schreiben, dann wird sich gleichzeitig darum gekümmert, es sei denn, dein Ticket ist inaktiv/geschlossen. Das Problem was vorliegt ist, dass TMP Banns nur solange für Gültig erklärt, wie der Beweis vorhanden ist (es sei denn der Bann ist verjährt - Banndauer + 1 Monat) Es gibt 2 Möglichkeiten 1. Du lädst das Video auf einer ANDEREN Plattform als YT und kontaktierst den Admin, der den ursprünglichen Report erstellt hat. 2. Folgendes ist zwar ungern gesehen, kann aber in besonderen Fällen, wie dem hier, helfen: Du kontaktierst direkt einen Game Manager und erklärst ihm deine Situation ( @Anriandor) ist deutscher Game Manger und kann dir sicherlich weiterhelfen
  8. Wear and tear damage has been in the game for a long time now. AFAIK it was already in version 1.9 which dates to early 2014. But I think it's ever been there since release. Anyway, with the current update (1.33) and the physics changes in it, the wear and tear may have been increased a (little) bit
  9. RayRay5

    VT Logger not working with Steam FSX

    I assume that disabling AV / Firewall, restarting and reinstalling each of the used softare / games has already been done. So my guess is that VTLOG does block something logic-wise. Like, you can only do a new task (flight / delivery by truck) if your old one has finished. Get in contect with them and ask them, because I doubt that we have more than a hand full of people here who use VTLOG with FSX and ATS/ETS2
  10. RayRay5

    New PC question?

    Get an AMD Radeon RX 560 with 4GB or a AMD Radeon RX 570 instead, they are around the same price, if not cheaper than the 1050-2G. The 560 is performance wise equal to the 1050, but the 570 is much faster
  11. ACHTUNG: TEXTWAND! ZL;NG IAA Nutzfahrzeuge 2018 und der Ausstellungsstand von SCS Software Ein kurzer Erfahrungsbericht meines Besuchs, sowie ein paar interessante Fragen und Antworten Hinweis: Man nehme bitte die Aussagen die ich hier beschreibe ohne Gewähr es handelt sich hierbei um ein Gedächtnisprotokoll Am Dienstagnachmittag war ich auf der IAA Nutzfahrzeuge und habe mich während meines Besuchs auch etwas am Stand von SCS aufgehalten. Es war vergleichsweise wenig los, das liegt aber wohl daran, dass es frühnachmittags an einem Werktag war. Aber vorab etwas zur Messe. Die Messe fand in ca. 15 Hallen statt, so wie auf den Außengelände und präsentierte alles um die Themen Mobilität in Gegenwart und Zukunft im Personen- und Güterverkehr. Gefühlt hat sich zu meinem letzten Besuch vor ein paar Jahren nicht viel verändert. Die Modelle sind neuer geworden, die Ausstattung smarter, aber im Geiste ist es noch immer die gleiche IAA wie damals. Hauptsächlich wurden Anbauteile und Fahrzeuge vorgestellt, wobei dieses Jahr der Schwerpunkt eher auf autonomen und umweltfreundlichen Fahrzeugen lag. Da es sich um eine komerzielle Messe handelt, hat man auch viele Geschäftsleute gesehen. Die meisten Hersteller kamen aus Europa, aber auch einige aus Asien, besonders aus China, sowie aus Amerika. Es gab sogar eine extra Halle für amerikanische LKW. Dennoch haben die großen Hersteller natürlich die Hauptaufmerksamkeit bekommen, hatten aber auch die größte Ausstellungsflächen. Gut besucht waren vor allem die Stände von Daimler (Mercedes) und Volvo. Auf den Außengeländen gab es Demonstrationen, Shows und auch einige Testfahrten der autonomen Fahrzeuge. Überall standen LKW, egal ob Sattel oder Tandem, beladen, unbeladen oder getunt oder ungetunt, Anhänger in allen Formen und Kombinationen, Spezialfahrzeuge. Jeder wollte sein Produkt anpreisen und an den Mann bringen und gefühlt war jedes Produkt in irgendeiner Form präsent. Egal ob physisch, als spezielles Ausstellungsmodell oder als Funktionsmodell, einige Produkte konnte man auch mit einer VR Brille erleben. In Halle 23 hat SCS Software den Motionseat Container und als Hingucker den Scania Chimera aufgebaut und stahl damit gefühltermaßen allen benachbarten Ständen die Show. Doch was gab es zu sehen bzw. zu erleben? Nun ja, man konnte die neuen Karten-DLCs von ETS2 / ATS „testen“. Wer auf der Gamescom war hat vermutlich nicht viel verpasst, es wurden die gleichen ATS Oregon und ETS2 Baltic Maps/Routen gezeigt. Man konnte auch mit den Entwicklern sprechen. Sie waren sehr auskunftsfreudig, aber auch nur in dem Rahmen in dem sie auch was sagen durften. Sprich keine Verschlusssachen, habe aber dennoch so das ein oder andere Detail erfahren können, das man sonst leider nicht mitbekommt. Ich habe mich knapp 45 Minuten mit ein paar verschiedenen Leuten unterhalten. Ich würde dennoch gerne einen möglichst großen Teil hier unterbringen. Zur Situation vom Renault T und anderen Marken bekam ich folgendes mitgeteilt. Eigentlich war das, das, was man schon von überall gehört hat. Es gibt eine etwas verzwickte Lizenzsituation im (Volvo-)Renault Konzern. Aber wie kommt das? Die Hersteller haben im Bezug auf LKW einfach noch nicht die Erfahrung wie im Bereich PKW / Sportwagen. Es fehlen also Ansprechpartner und die Unternehmen sind sehr unerfahren im Umgang mit LKWs in / und mit Computerspielen. Zu der Situation mit den LKW Marken im ATS wurde noch hinzugefügt, dass es etwas schwieriger ist hier an entsprechende Lizenzen zu bekommen, besonders aufgrund der großen Entfernung, aber auch aufgrund der etwas anderen Gesetzeslage in Amerika. Zu Trailer Marken sagte man mir, dass hier auch das gleiche gilt wie bei den LKW, allerdings kommen besonders hier noch ein paar spezielle Klauseln hinzu, bsplw. der Showroom Effekt. Das lässt sich auch im weitesten Sinne auf die Unverändertheit der Modelle anwenden. LKW und Trailer dürfen deshalb keinen visuellen Schaden haben; wer sieht schließlich gerne sein Fahrzeug („Produkt“) zerstört? Interessant fand ich den kleinen Einblick wie Lizenzverhandlungen grob ablaufen. Eigentlich läuft es so ab, wie man sich das vorstellt. Grob gezeichnet bedeutet das, dass es zunächst es erste Kontakte gibt, so als wenn ich ein Produkt an irgendwen verkaufen möchte. Wenn dann das Interesse der Markenvertreter geweckt ist wird man ggf. irgendwann eingeladen und soll sein Spiel vorstellen. Aber nun zu dem, was eigentlich interessant ist, dem was nach den DLCs von Oregon / Baltic kommt. Es gebe wohl eine generelle Richtungstendenz der (letzten) DLCs. Mehr wollte man mir hierzu leider nicht sagen. Aber wenn man mal auf die Karte schaut, dann sei es fast schon klar wie es weiter geht. Dies gilt insbesondere im Bezug auf ETS2, ist aber wohl auch im Bezug auf ATS gemeint. Oh, einen Tipp habe ich noch bekommen, es wird im ETS als nächstes wohl nicht nach Norden gehen. Doch was lässt sich zu den aktuell angesetzten DLCs Baltic und Oregon sagen? Es wurde, wie bereits beschrieben, die gleiche Route, wie auch auf der Gamescom, ausgestellt. Beim ATS konnte man sich einen der vier LKW aussuchen, beim ETS war dies leider nicht möglich, hier gab es nur den Scania S. Der Motion Sitz war sehr angenehm, hatte auch einen Sitz, wie man ihn in normalen LKW finden kann. Die Sounds klangen etwas voller als in 1.31, das könnte aber auch an den Soundboxen gelegen haben. Im ETS wurde ein Vorort von St. Petersburg gezeigt, im ATS war es eine Route mitten in der Natur, allerdings nicht im Wald sondern auf befestigten Straßen. Wer möchte kann einfach mal auf Youtube schauen, da gibt es ein paar Videos davon. Die Leute mit denen ich gesprochen habe, waren sich ziemlich sicher, dass Baltic noch dieses Jahr kommen wird, wollten es mir aber nicht garantieren und machten mir auch deutlich, dass es deren persönliche Einschätzung ist, die jedoch durch die Menge hinweg uniform war. Bei ATS Oregon hat sich die Sache ja nach den letzten Blogposts bereits vorab erledigt. Die LKW waren nicht getunt, sprich es gab nur wenige Anbauteile, aber generell sind Tuning DLCs in der Pipeline, aber weitere Informationen sind natürlich noch unter Verschluss. Man erzählte mir aber, dass man plant neue Anbauteile hinzuzufügen, ohne dass die eigentlichen Modelle groß verändert werden. Es werden einfach nur neue Hookup-Punkte hinzugefügt und das Modell dahingehend angepasst. Die Arbeit ist daher nur unter der Haube zusehen. Aber so manches sieht man dann doch auch außen. So wurden für einige Modelle neue Anbauteile erstellt und es wurden und werden auch noch neue Slots verfügbar gemacht werden. Man schaue z.B. auf die Kollision im Truck Browser wenn man die Seitenverkleidung modifiziert. Der Fokus liegt hier auf den "Sidesteps", beim MB NewActros. In der Beta war das auch beim VolvoFH2012 möglich, das wurde aber über Einstellungen in .sii Dateien versteckt. Sind es denn dann Vorboten für neue Tuning DLCs? Mir wurde zunächst nur "maybe, maybe not" gesagt. Auf die explizite Nachfrage nach dem gerade genannte Slot für Sidesteps, erhielt ich eine etwas deutlichere Aussage, die aber dennoch gefühlt sehr informationslos war. Ich möchte zunächst nicht viel mehr dazu sagen, da ich hier anscheinend (schon) zu tief gebohrt habe. Aber dennoch sagte mir man „very soon“ (nicht SCSoon !!!). Selbiges meinte man auch zu einer LKW Marke, die bald im ATS erscheinen soll. Auf die Frage aus welchem Land die Marke denn komme kam nur die erwartbare Antwort, dass es dann wohl zu offensichtlich wäre. Doch wie wird das Spiel überhaupt entwickelt? Es gibt verschiedene Teams, eines für Fahrzeuge, eines für Karte, eines für Landschaft etc. Je wichtiger die einzelnen Komponenten im Spiel sind, desto erfahrener sind die Leute, die daran arbeiten. Sprich, die Trailer und LKW werden hauptsächlich von Seniors erstellt, während die Fahrzeuge im KI Verkehr von „normalen“ und von Juniors erstellt werden. Es gibt sogar ein Team aus 3 Leuten, die sich nur um die Recherche kümmern. Dazu zählen rechtliche Rahmenbedingungen (z.B. Gewichtslimits), Straßenführung uvm. Eine Karte wird zunächst durch einen Grobentwurf spezifiziert und dann um weitere kleinere Verbindungsstraßen ergänzt. Dies ist speziell in Oregon umgesetzt worden, da es hier einige Hauptverkehrsstraßen gibt, aber die Städte, die weiter „außen“ liegen, sonst nur schlecht oder nur umständlich erreichbar wären. Nichts neues für die Hardcore Fans also. In Oregon wird es Rocky Mountain Doubles geben, wie es mit Turnpike Doubles aussieht habe ich leider nicht mehr gefragt. Doch wie sieht das in Europa, speziell in Deutschland oder den Niederlanden aus? Da es sich um keine regulären Fahrzeugtypen handelt, sondern meist nur um Ausnahmegenehmigungen ist es nicht möglich, aber wer weiß. Man schaut was man machen kann. Man muss schließlich auch beachten, ob die Straßen für die entsprechenden Fahrzeugtypen geeignet sind. Was macht man denn dann aber in Deutschland mit dem Umbau der Karte? Das lässt sich recht kurz zusammenfassen. Einerseits wird die Qualität angehoben, um einen besseren Showeffekt zu haben, zum anderen werden, so hat man mir verraten, sämtliche Screenshots auf der Basiskarte gemacht, damit nicht der Eindruck entsteht, dass der Teil der Karte, der gezeigt wurde, auch im DLC drin ist. (Ausnahme natürlich Karten DLCs ) Auch auf Tuningteile wird deshalb grundsätzlich verzichtet. Was plant SCS in Zukunft? Ich möchte neben dem bereits beschriebenen auf das nächste Update zusprechen kommen. Die Version 1.33 komme wohl schon bald, mit ein paar Neuerungen, mit einem Fokus auf den Zufallsevents. Da wird es ein paar nette Änderungen geben. Auf die Nachfrage, ob z.B. die Straßen denn dann komplett geschlossen werden könnten bekam ich keine richtige Antwort. Auch nicht, was genau gemacht wurde. Das einzige was mir mitgeteilt wurde ist, dass es etwas mit der KI zu tun hat. Grundsätzlich werde an der KI weiterhin gearbeitet. Außerdem werden weiterhin Eastereggs verteilt. Eines wird es bei einem der Trailer geben, der im Rahmen des Oregon DLCs kommen wird. Näheres möchte ich nicht sagen, es ist es ja schließlich ein Easteregg. Weitere Marken im ATS/ETS2, wie z.B. den Ford Truck der auf der IAA ausgestellt wurde sind eher unwahrscheinlich, man wolle eher die alten Modelle aktualisieren und auf eine höhere Qualitätsstufe anheben. Im ATS arbeitet man dran, es gäbe wohl auch Interessenten, aber das dauert noch. Wichtig zu verstehen ist weshalb SCS auf der IAA ist. Zum einen möchte man die Spiele bewerben und um sie bekannter zumachen, außerdem kann man Events wie die IAA dazu nutzen um Kontakte zu knüpfen. Je mehr Leute das Spiel haben und es regelmäßig spielen, desto einfacher sei es für SCS wenn es um Lizenzverhandlungen geht. Die beste Methode um SCS hier zu unterstützen sei, dass man die Hersteller / Marken die Frage stellen solle, ob man denn plane im ETS/ATS "aktiv" zu werden bzw. direkt sagt, dass man diese gerne im ETS/ATS sehen möchte. Und das möglichst immer und immer wieder. Zu Tandems verriet man mir dass die Physik nicht das Hauptproblem sei, sondern viel mehr das Spielsystem, aber das Update mit dem Trailer Ownership ein Schritt in diese Richtung ist. Außerdem benötigt man für jene Fahrzeuge wiederum eigene Lizenzen, da es sich genau genommen um selbstständige Modelle handelt. Weitere Trailer werden auch nach und nach für das Trailer Ownership eingeführt werden. Auch im Bezug auf Reifen DLCs sei man wie bei den Tuning DLCs dran mit Unternehmen zusprechen. Das Team von SCS ist mit dem Auto angereist, hat aber keine Dashcam oder ähnliches benutzt um Straßen zu filmen. Für die Arbeit an den Karten DLCs verwendet stattdessen lieber Google Maps, weil es einerseits günstiger, andererseits qualitativ gut ist für das was SCS braucht. Das bedeutet, auch für den Umbau von Deutschland greift man auf Google Maps Material zurück. Auch hier wollte man mir nicht viel mehr zu sagen. Nur, dass es Stück für Stück gehen wird. Was genau gemacht werden wird hat man mir leider auch nicht verraten. Auch nicht auf die Nachfrage, ob man nicht vielleicht das riesige Messegelände in Hannover als Abladestelle einbauen wolle. Das Wochenende über waren die Familientage der IAA. Hier waren viele jüngere Kinder, denen man das Fahren erst einmal zeigen muss. Dadurch wurden die Getriebe auf Automatik eingestellt und der Retarder deaktiviert / auf Automatischer Retarder eingestellt. Daher hatte man nicht den ganzen Simulationsumfang. Es war aber eine Erfahrung wert. Das Spiel lief auf 3 Monitoren mit hohen/maximalen Details und voller Auflösung (FHD war das glaube ich auf jedem Monitor) flüssig bei 60fps. Es gab im ATS ein paar fiese Stellen bei denen man den Sitz mal ordentlich ins Wanken gebracht hat. Aber auch der ETS hatte ein paar Ampeln, bei denen man aus voller Fahrt anhalten musste. An ETS3 braucht ihr gar nicht denken, da damit Lizenzen direkt futsch wären und jene wieder ausgehandelt werden müssten. Sicherlich ist mir der ein oder andere Punkt gerade aus dem Sinn entfallen. Sollte ich mich wieder daran erinnern, so werde ich das natürlich noch hinzufügen.
  12. RayRay5

    ETS2 Savegame Editor

    Do you have trouble with modifying your savegames or do you feel like it is too much work for you? Well, now the time has come to make it easier for you. Let me present you the (I'm still looking for a good name) "ETS2 Savegame Editor" There is not much to say about it, it's only purpose is to make saveediting easier and (hopefully) faster. Just take a look at the images in the spoiler close to the bottom of this post. And let me answer your first question, YES, IT IS COMPATIBLE WITH ATS as well Download Links: https://github.com/RayRay5/ets2_savegame_editor/raw/master/executables/release_1.1_final/ETS2_SaveEditor_v1.1_final_win_x64_fullpackage.zip https://github.com/RayRay5/ets2_savegame_editor/blob/master/executables/release_1.1_final/ETS2_SaveEditor_v1.1_final_win_x86_32bit_fullpackage.zip Download Links Beta Versions:new new betas will arrive soon Github Project Link https://github.com/RayRay5/ets2_savegame_editor Changelog can be found at the bottom of this post Compatible game versions Short "how to use" guide: https://youtu.be/jSYJWVqS5xw (Version with sound is still in the making) Before you start, decrypt your savegame!!! Hit "Open File" and select your savegame file Hit "Anyalyze Savegame" Wait a few seconds until a message appears Modify the stuff you want Hit "Apply and Save Settings" Wait until you get a success message Done, you have successfully modified your savegame (Minimum) System Requirements: Windows OS (32bit or 64bit) .NET Framework 4.6 is installed (There will be a check for your installed .NET Framework Installation on startup) a good CPU is recommended, otherwise saving and analyzing procedures might take a long time Available languages (other languages might be added later): English German / Deutsch (only available in the fullpackage version) Spanish / Español for download / para download https://sharemods.com/d2kb0j9u924z/lang_es.txt.html (Muchas gracias a @Yan Red por tu trabajo!) post / poste The current version is stable and fully functional, however I have planned to add a few more features (like a job editor) in the future. This program has been tested on a Win10 64bit system If you find bugs or other issues, especially if you load the game after using your modified savegame file, please let me know Pictures: Special Thanks to @Anriandor and @DrEGZo for testing And a very big Thank You! to @W4chund for testing and finding a few bugs A new version is currently in the making, no ETA. long term planned features: simple job editor (planned) Notice this feature will be added in this version or a future version I might switch to a similar feature (truck/trailer) editor if I feel like I am stuck with the implementation of this feature savegame optimizer (planned) optimize your savegame by deleting empty lines (planned) removing other unnecessary data (planned) corruption checker for your savegame (planned) Changelog: ================================================================================================================================= Changes Version 1.1 final ================================================================================================================================= =================================================================================================================================
  13. RayRay5

    Welches Lenkrad nutzt du?

    Ich habe ebenfalls das G29. Ist solide und macht was es soll, außerdem ist die Handhabung durch den Lederbezug am "Kreis" sehr schön G29 ist die PS4 Version G920 ist die XBox Version Die PS4 Version hat die PS4 Knöpfe (Dreieck Kreuz Kreis Quadrat) während die XBox Version die Knöpfe ABXY hat. Außerdem ist das Logo in der Mitte anders und bei an der Speiche im unteren Teil des G29 befinden sich 3 Tasten gegenüber einer (XBOX) Taste. Außerdem hat das G29 eine blaue Akzent Farbe, während das G920 Schwarz als Akzentfarbe hat Ist genau anderesherum. Das G29 hat mehr Knöpfe als das G920
  14. RayRay5

    Smalltalk

    Ich habe knapp 1.1 Millionen auf meinem 6x4 Mercedes runtergerissen. Und es gibt auch noch ein paar weitere Vielfahrer, die über 1 Million runter haben
  15. This is a small overview over the weight limits for combinations in ETS2. This is a transscript of the data provided in SCS' def files Austria axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 36 000 kg >= 5 44 000 kg Belgium axles max weight notes 2 19 000 kg 3 26 000 kg 4 39 000 kg >= 5 44 000 kg Czech Republic axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 36 000 kg >= 5 48 000 kg Denmark (Scandinavian DLC) axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 38 000 kg 5 42 000 kg 6 50 000 kg >= 7 56 000 kg France axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 36 000 kg >= 5 44 000 kg Germany axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 36 000 kg >= 5 40 000 kg Hungary (Going East DLC) axles max weight notes 2 18 000 kg 3 25 000 kg 4 36 000 kg >= 5 40 000 kg 44 000 kg for 40 ft containers Italy axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 40 000 kg >= 5 44 000 kg Luxembourg axles max weight notes 2 19 000 kg 3 26 000 kg >= 4 44 000 kg Netherlands axles max weight notes 2 21 500 kg 3 30 500 kg depends on vehicle. Ranges form 21 500 kg up to 30 500 kg 4 40 000 kg >= 5 50 000 kg Norway (Scandinavian DLC) axles max weight notes 2 19 000 kg 3 26 000 kg 4 39 000 kg 5 47 000 kg 46 000 kg if tractor unit has 3 axles and trailer has 2 axles >= 6 50 000 kg Poland axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 36 000 kg >= 5 40 000 kg Slovakia axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 36 000 kg >= 5 40 000 kg Sweden (Scandinavian DLC) axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 38 000 kg 5 46 000 kg 6 64 000 kg this data might be wrong >= 7 64 000 kg Switzerland axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 36 000 kg >= 5 40 000 kg United Kingdom axles max weight notes 2 18 000 kg 3 26 000 kg 4 38 000 kg 5 40 000 kg >= 6 44 000 kg
  16. RayRay5

    update

    Bei der Fehlermeldung, die du beschreibst, geht es nicht darum, dass TMP das falsche Update hat, sondern der ETS2 selbst! Bitte einmal ETS2 neu installieren. Und zwar mit "KEINE - von allen Betaprogrammen abmelden" Option in den Eigenschaften von ETS2
  17. RayRay5

    Fehler beim Login

    Hast du schon mal versucht für ETS2MP/ATSMP eine Ausnahme in Kaspersky hinzuzufügen?
  18. RayRay5

    Programming Languages

    There is not THE language. There are multiple languages that allow you to do that job. For mobile devices (windows) C#/C++ , (android) Java/C#/C++ or (apple) objective-c/swift are the way to go. However the apps that you see on mobile phones are also supporting a different language to write the front end, called XAML. Which is similar to XML, but (dis)allows some stuff and ofcourse describes how the GUI looks like which feels much better than writing the GUI in "normal" code Actually you only need one programming language to do "everything", but if you really want to do "everything", then you have to do a lot of work yourself and can't rely on libraries/ which take workload off you. But every person and every company is using a different language that suits their needs the best (or at least suited them the best in the past) If you really want to get stuff done, then you should choose a language depending on your project and/or the projects needs. Desktop applications do have other requirements than mobile or web applications. C/C++ are good languages to understand programming itself and how it works, but if you are only interested in doing stuff, other languages might be better suited. I was taught Basic, C and Java, yet I'm doing most of my projects in c# which is very very similar to Java. It was an easy switch-over and it took me only about 1 or 2 hours to feel home like I did in Java. For me c# feels much lighter and offering better tool support (Visual Studio) as opposed to Java which can also be hungry of resources. Java might offer better cross-platform compatibility out-of-the-box, but together with some extensions you can get the same result in c# as well. Also some questions to you, because I couldn't find something about it in your post/text Do you have anything in mind that you want to do? Or do you just want to learn a new language? ^If you do have a project in mind, do you have a platform you want this to work on(mobile / desktop / web)? Since you are already using Python/Java: Are you using an IDE or are you still using Notepad (or any other simple text editor)? How long have you been learning Java and/or Python for? Before starting to learn Programming Java/Python; did you come in touch with programming before starting to learn Java/Python? or was it your first contact with programming?
  19. RayRay5

    Ban Baiters

    As SprinterFS already said, that's reckless driving / intentional blocking and is definitively bannable. Just report them and don't bother any more. Specificly talking about baiting / normal traffic incidents. Not applicable to hacking or similar incidents. And from my experience also not applicable to most incidents where people broke the rules intentionally. If the (counter-)evidence in the appeal proves otherwise, it can also lead to a ban on the original reporters site, if your evidence is strong nough Could be trolling and therefore a harsh ban should be applied Could coun't towards falsified/abused evidence/report which can result in a ban ingame and from the reporting system. To add to this: Basicly every computer that meets the minimum Specs of the game (ETS2/ATS) can run recording software as well in the background. Last but not least my opinipon: Baiting is already covered by other rules (most specificly by the trolling rule) and therefore no other rule needs to be added, however TMP would benefit if there was such a rule which would be punishable similar to Hacking (=permanent ban). TMP does not need rec-rep-ban baiters
  20. RayRay5

    Mit einem Kumpel gleiche Aufträge kriegen?

    Wäre sowas möglich, dann hättest du wohl schon eine Antwort gefunden. Leider geht das nicht. Was möglich ist, ist dass du einen externen Auftrag fährst, da sind allerdings nur LKW-Aufträge drin und ein Geschwindigkeitsbegrenzer von 90km/h
  21. Still haven't voted on the SteamAwards 2018? You have 2 hours left to do so

    https://store.steampowered.com/SteamAwards/2018/

  22. RayRay5

    What is the best route in Baltic DLC?

    The road from Tallin - Riga - Kaliningrad
  23. RayRay5

    Wintermod im multiplayer

    Das stimmt schon, aber das limitiert ETS2 selbst. Im Standardspiel sind nur DT Aufträge in Finnland und in Skandinavien verfügbar. Im Rest von Europa daher nicht
  24. RayRay5

    Globaler Geschwindigkeitsbegrenzer

    Anscheinend ja schon, wenn man sich so die Spielerzahlen, besonders außerhalb der WoT Events anschaut
  25. Another little reminder for everyone: The World of Trucks Event is still going and we are close to getting the next increment of the event finished. Make it 2 Million and not just 1 Million and a few

    https://worldoftrucks.com/en/

    http://prntscr.com/m13zgu

×