Jump to content

SkorpJan

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Truck?

About SkorpJan

  • Rank
    No Cargo
  1. Okay ich habe es schon ausprobiert. Racyen, das hat funktioniert! Ich danke dir vielmals, mein Freund
  2. Hallo Jungs, ich danke euch für die schnellen Antworten White Wolf, das mit dem realistischen Treibstoffverbrauch habe ich wie gesagt schon versucht... aber den Trick mit dem Laden werde ich morgen mal ausprobieren. Ich hoffe, dass du Recht hast, Racyen. Ich werde mich dann morgen nochmal melden.
  3. Hallo Racyen, ich bin mir nicht sicher, ob das eine gute Lösung ist Für mich hört sich das so an, als sollte ich mich, wenn der Tank leer ist, einfach ein paar Kilometer "zurückladen", aber dann sehe ich doch nur meinen niedrigen Kraftstofftank erneut aufblinken Also bin ich mir nicht sicher, in wie fern mir diese Taktik helfen soll... Falls ich da etwas falsch interpretiert habe, fände ich es toll, wenn du mir es nochmal erklärst, wie genau du es meinst... Ich danke dir trotzdem für deine Antwort und hoffe, dass hier noch ein paar andere Leute finde, die das Problem haben, oder eine sichere Lösung für dieses wissen. MfG SkorpJan
  4. Das Problem: Hallo, ich habe nun schon seit längerer Zeit einen "Scout Extra D" in meiner Garage, aber habe (wie manche anderen auch) das Problem des riesigen Treibstoffverbrauchs dieses Autos. Der Scout hat ja (komischerweise) einen Treibstofftank mit einem Fassungsvermögen von 360 Litern Diesel oder Benzin. Allerdings bringt das einem recht wenig: Das Auto verbraucht nämlich pro gefahrenen Kilometer einen Liter Diesel. Folglich hat man hat eine knappe Reichweite von 360 Kilometern mit diesem Auto. Das ist natürlich echt nervig, da man jede Tankstelle, die man auf seiner Reise findet, anfahren muss, damit man nicht Gefahr läuft mitten auf der Autobahn liegen zu bleiben... Teilweise ist das dann aber trotz jeder mitgenommenen Tankstelle öfter eine Herausforderung, als einem lieb ist, da die Tankstellen nicht in regelmäßigen Abständen anzufinden sind. Das Absichern von Schwerlastconvois ist somit natürlich ebenfalls so gut wie unmöglich wegen dieser geringen Reichweite. Kaum bist du voll getankt und wieder an den Convoi heran gefahren, musst du wieder auf die nächste Tankstelle fahren um deinen Tank wieder zu füllen. Dann geht das Ganze wieder von vorne los... Ich bin schon diverse Einstellungen des Spiels durch gegangen und habe etwas herum experimentiert. Aber alles umsonnst: Egal, ob ich mit realistischem Treibstoffverbrauch fahre, oder nicht; ob ich mit Automatikgetriebe fahre, oder mit H-Schaltung; ob ich mit dem Hochleistungsmodus (bei Automatikgetriebe) fahre, oder den Wirtschaftlichen Modus benutze; ob ich schnell, oder langsam fahre, es bleibt einfach immer gleich. Das ist halt echt blöd, wenn sich von den Spieleinstellungen her nichts verändern lässt... Außerdem habe ich schon gefühlt jeden Beitrag, den ich auf Google oder YouTube über dieses Thema finden konnte durchgelesen/durchgeschaut, damit ich eine Lösung für das Problem finden kann, aber leider kam nichts dabei herum... Ich habe auch schon versucht den Scout neu zu kaufen (auch von verschiedenen Herstellern), aber das Problem bleibt weiterhin bestehen. Anscheinend handelt sich dabei ja aber um eine Art Bug, da bei ein paar meiner Freunden dieses Problem nicht auftaucht. Somit müsste es doch möglich sein dieses Problem aus der Welt zu schaffen? Also meine Frage lautet im Prinzip: Hat jemand eine Lösung für den extremen Treibstoffverbrauch des Scout Extra D?
×
×
  • Create New...