Jump to content

leprechaun [GER]

Veteran Driver
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

26 Unlicensed

About leprechaun [GER]

  • Rank
    3t Helicopter
  • Birthday 10/09/2001

Profile Information*

  • Gender
    Male
  • Location
    Duisburg, Germany
  • Interests
    Big vehicles, nature, IRLELAND <3
  • Preferred Trucks
    Scania
  • EU Garage Location
    Germany: Duisburg
  • Known languages
    German

Recent Profile Visitors

460 profile views
  1. Das halte ich für eine haltlose Unterstellung, aber ich lasse sie mal dahingestellt. Ich habe in 6 Jahren einen einzigen Bann, letztes Jahr bekommen. Das wird auch mein einziger sein, dass weiß ich jetzt schon. 5 Jahre lang Glück zu haben halte ich bei über 1000 Spielstunden für äußerst unwahrscheinlich und ich kenne absolut keinen Moderator näher als nur vom sehen. Das entspricht ebenfalls nicht der wahrheit. Zahlreiche Reports von mir endeten schon in einem Perma oder mehr-monatigen Banns. Du musst einfach verstehen, dass es nicht funktioniert, wenn jemand sag "war ausversehen" und der Moderator entbannt ihn darauf. Das funktioniert im echten Leben und überall anders auch nicht. Geb ich dir recht, ist mir auch schon passiert. Trotzdem wurde ich für sowas noch nie gebannt. Von der Spur abkommen oder aus der Kurve fliegen ist auch kein Banngrund. Wenn jemand neben/hinter/vor dir fährt, und du dir unsicher bist, fahr einfach langsam mit möglichst viel Abstand. Dann kannst du auch ganz ruhig fahren ohne gebannt zu werden. TruckersMP hatte vor Road to Simulation durchaus mit einen schlechten Ruf u.a. bei SCS Software zu kämpfen. Es war von einem "Überlebenskampf" oder auch von einem "Battle Royale" Modus die Rede aus verschiedenen richtungen. Auch zahlreiche Videos von diversen YouToube-Kanälen, die ausschließlich das treiben auf DU-CA zeigten und nichts anderes haben zu diesem Ruf beigetragen. Spaß zu haben und zu fahren wie man will ist jedem selbst überlassen, aber das war nicht die intention des/der Gründer von TruckersMP deswegen wird seit Road to Simulation versucht, diesen Ruf wieder gerade zu rücken. Und das finde ich gut und richtig. Und abschließend nochmal ein Tipp an alle, die meinen sie müssten sich so extrem konzentrieren müssen, dass ihnen schon Adern platzen, damit sie nicht gebannt werden: - Fahrt einfach ruhig und gelassen - Fahrt defensiv und povoziert kein zusammenstoß, auch wenn ihr nicht schuld wärt. - Fahrt immer getreu nach dem Motto "Der klügere gibt nach" Ein Beispiel aus meiner Vergangenheit: Video Ich bin der Weiß-Besche LKW mit dem Namen Phil[GER]. Der rote hat auf dem Standstreifen überholt, wollte sich reindrücken und ich habe gegengehalten. Ich wurde gebannt. Anfangs auch für mich unverständlich. Mittlerweile habe ich das Verständnis aufgebracht und daraus gelernt. Ich hätte den roten - auch wenn sein Maneuver doof war - einfach rein lassen müssen: Der klügere gibt nach. Dann wäre es auch nicht eskaliert, ich wäre nicht gebannt worden. Denn genau das wäre eine defensive Fahrweise gewesen. Stur wie ich war, wollte ich zeigen wer der stärkere ist - völlig blöd von mir. Das ist nur eines von vielen Beispielen, wo Banns vermeitlich falsch verteilt werden, aber bei genauerer Betrachtung doch gerechtfertigt sind. Aber ich habe draus gelernt, mache jedem Platz, egal wie sehr er povoziert, lasse drängler im Zweifelsfall rein und muss so auch keine Angst haben, gebannt zu werden. Nehmt das vielleicht mit und denkt wenigstens mal drüber nach . Schöne Woche euch!
  2. Ich wäre dafür, dass ein Moderator dieses Thema dicht macht. Das eskaliert gerade etwas (bezogen auf den vorletzten Post).
  3. Ja gut das mag alles sein xD. Aber ich habe mit meinen Freunden eine super Gemeinschaft und wir haben alle einen sehr identischen Fahrstil. Es macht immer extrem viel Spaß. Ich habe einfach keinen Grund in eine Spedition zu gehen ^^
  4. Kann deinen Unmut nachvollziehen - war auch eine absolut blöde Aktion von dem Überholten - aber wenn du das nachmachst, begibst du dich auf das selbe Niveau herab und hast folglich auch kein Recht mehr, dich darüber zu beschweren. Versuche lieber einen Entbannungsantrag mit Videobeweis einzureichen.
  5. Der Skoda ist total cool, wenn man Convoys fährt als Begleitfahrzeug. Das rundet das ein bisschen ab (sieht besser aus als irgendwelche gelben Zugmaschinen ohne Trailer finde ich). Zu mehr ist er aber auch nicht zu gebrauchen. Warum es die Wohnwagen gibt, habe ich bis heute nicht herausgefunden. Sound und Physik ist schrecklich, gebe ich euch recht. Wobei ich mir nicht sicher bin, in wie weit es möglich ist, in einen LKW-Simulator eine PKW-Physik einzubauen. Ich finde es ist eine ganz nette Sache von TMP aber ich würde ihn auch nicht vermissen, wäre er nicht mehr da.
  6. Das halte ich für eine sehr übertriebene Aussage. Ich wurde in 6 Jahren ein einziges Mal gebannt, und das bereue ich auch, wenn es nur drei Tage waren (glaub ich). Ganz im Gegenteil: Du musst einfach nur entspannt fahren und dich an die Regeln halten. Wenn dir z.B. 90 km/h zu langsam sind, kannst du auch 110 km/h fahren. Wenn du es aber nicht schaffst, bei 110 km/h die Spur zu halten, dann musst du in den Singleplayer oder auf die Arcade-Server gehen. Damit meine ich nicht direkt dich, war eher ein generelles Beispiel. Ich kenne deinen Fahrstil nicht. Aber ich zumindest fahre einfach immer richtig entspannt, gechillt mit meinen Kollegen und da ist mir auch bis auf das eine mal nie was passiert. Ein Beispiel was ich meine: Das eine Mal wurde ich gebannt, weil sich jemand vom Standstreifen vor mich reindrücken wollte und ich ihn zurückgedrückt habe. Der Gamemoderator kam erst am Ende der Situation und so wurde ich dann wegen Ramming gebannt. Im ersten Moment war ich wütend, aber mir ist schnell bewusst geworden: Hätte ich einfach gechillt und ihn reingelassen, wäre das nicht so eskaliert. Also habe ich daraus gelernt und gebe einfach nichts auf die rücksichtslosen Fahrer. Wenn sich jemand reindrängelt, schlecht überholt etc. lass ich ihn rein. Denn was solls? Es ist keinem geholfen wenn ich auf Moralapostel spiele. Ich war früher so und jetzt bin ich eben nicht mehr so, weil es keinen Sinn macht und ich mir nur selber geschadet habe. Also ich bleibe dabei aus meinen 6 Jahren TruckersMP: Fahr gechillt, lass dich nicht povozieren, halt dich an die einfachen Regeln und genieße einfach dieses unfassbar geile Spiel mit dieser tollen Mod. Achja und nochwas: Grundsätzlich richtig, aber das Ziel eines Simulators ist es, das echte Leben so gut es geht abzubilden. Deswegen spielt die Merheit den Simulator. LKWs sind cool, keine Frage. Aber der Job als Berufskraftfahrer in Europa ist grausam und kaum jemand möchte das machen, verständlicherweise. Deshalb ist es doch super, wenn man das LKW-Fahren in einem Simulator sehr real simuliert bekommt. Es gibt den Singleplayer und auch diverse Map-Mods wo man auf Rambo machen kann mit seinem LKW. Aber das ist nicht die Philosophie von TruckersMP und auch nicht die von 90% der Spielern hier. Wenn wir alle einfach fahren wie wir wollen, kann man sich den Beinamen "Simulator" sparen.
  7. 1. Bringt es glaube ich nicht viel, nur den Screenshot des TAB-Fensters als Beweis zu nehmen, da dass kein Eindeutiger Beweis ist (glaube ich) 2. Macht es vom Aufwand-Nutzen Faktor eher wenig Sinn, die Convoys zu reporten, da es hunderte davon am Tag auf der Strecke gibt und du gar nicht hinterher kommst 3. Wie mein vorredner schon sagte, sind mit "Convoys" glaube ich 5+ Spieler gemeint 4. Solange sie nicht Rammen, rücksichtslos fahren o.ä. würd ich das einfach ignorieren. Wenn in Moderator da ist, wird er sich schon kümmern. Ansonsten lass sie doch machen Deshalb würde ich mich beim Reporten eher auf die wiklich "harten" Fälle fokussieren, die einen Bann dann auch mehr als verdient haben.
  8. Hallo Basti, zu dem Thema mit den Speditionen kann ich leider überhaupt nichts beitragen und weiß auch nicht, was du meinst, da ich mit Speditionen im ETS2MP seit ca. 5 Jahren nichts mehr am Hut habe. Ich fahre immer mit meinen Kollegen. Aber Speditionen haben mich noch nie wirklich gereizt. Ich bin seit 2014 dabei und kann bestätigen, dass sich der Umgang untereinander stark verändert hat. Vorab sei gesagt, dass es oft nicht minderjährige Spieler sind, die aufgrund ihrer fehlenden Reife ausfallend werden, sondern es sehr wohl auch deutlich ätere Kollegen gibt, die sich nicht altergemäß verhalten. Wie gesagt, Auseinandersetzungen unter Speditionen sind mir bisher noch nicht aufgefallen, aber vergleichen kann ich das ganz gut mit Kommentaren aufgrund der LKW-Marke, die man gerade fährt. Seit Anfang des Genoa-Bridge-Events fahre ich mal wieder Iveco. Und seit der Multiplayer 1.37-Fähig ist, hab ich schon den ein oder anderen Ton mitbekommen im CB-Funk. Klar ist das auch nicht mein lieblings LKW, aber lass die leute doch fahren was sie wollen? Die eigentliche Problematik ist daher mMn. gar nicht der LKW an sich, sondern andere Spieler, die andere ihrer unzulänglichkeiten vorführen, und sich damit selbst profilieren wollen. Da stellt sich mir nur die Frage: Warum? Beantworten kann ich das nicht. Ähnlich wird es aber denke ich bei den Speditionen auch sein. Als ich vorgestern in Genoa unterwegs war, habe ich schon nach 2 Minuten den CB-Funk ausgemacht, weil die Art mancher leute einfach unerträglich ist. Beim Reporten von Spielern aufgrund von fehlverhalten im Spiel, gehe ich immer so vor, dass ich es in der Regel nur dann auch Reporte, wenn der jenige mich Absichtlich trollen möchte, ODER ich sehe, dass ihm die anderen egal sind. Wenn jemand Bspw. ein ernst gemeintes "Sorry" oder "Hab dich nicht gesehen" in den Chat schreibt, ist die Sache für mich gegessen und ich lösche die Aufnahme. Außerdem sieht man nach 6 Jahren TMP schon im Rückspiegel, ob man für den Kandidaten schonmal auf den Standstreifen platz macht oder nicht. Man darf nie vergessen, dass wir alle Menschen sind und fehler machen. Den perfekten Fahrer gibt es nicht und das von sich selber zu behaupten ist faktisch falsch. Ein wirklich guter Fahrer zeichnet sich dadurch aus, zu wissen das er nicht perfekt ist und nicht ständig auf sein Recht zu beharren. Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Es ist nur schlimm, nicht aus ihnen zu lernen. Jedenfalls finde ich deinen Ansatz sehr schön: Dies wird auch in 10 Jahren nicht jeder machen. Aber ich mache es trotzdem. Ich geb sehr oft Lichthupe zum einscheren, aber es bedanken sich vielleicht zwei von 100 - nicht zletzt auch deswegen, weil viele die Lichthupe in den Einstellungen ausgestellt haben (und es nicht wissen) - aber trotzdem mache ich es immer und wenn sich dann jemand bedankt ist es umso schöner . Ich denker hier heißt es einfach weiter machen und ein gutes Vorbild sein. Negative Beispiele wird es immer geben aber dass heist ja nicht, dass wir auch so ein müssen. In diesem Sinne ein schönes Wochenende. Und vielleicht trifft man sich ja mal auf ein Überholmaneuver ^^.
  9. Ich verstehe dich voll und ganz und finde es auch nervig. Ich bezweifle auch, dass irgend jemand darauf anspringt. Aber jedem das seine, verboten ist es soweit ich weiß nicht. Ein Verbot würde auch wenig bringen, da man es kaum kontrollieren kann. Dazu wäre so eine zusätzliche Regel, auf die die Admins auch noch achten müssen, nicht wirklich im Gleichgewicht zwischen Aufwand und Nutzen. Denn ein Tipp noch: F9 dein Freund und Helfer . Grüße
  10. Die Frage ist verständlich jedoch kann keiner genau sagen, wann das sein wird. Die Devs arbeiten dran und es ist fertig wenn es fertig ist. Ich vergnüge mich mittlerweile nur noch im Singleplayer, weil ich auf das Volvo DLC und die 1.37 nicht verzichten möchte. So lange hat TruckersMP glaube ich noch nie für ein Update gebraucht, aber es wird seine Gründe haben. Da hilft es nur abzuwarten. Lg
  11. 2937 Kilometer in 2 1/2 Stunden von Sardinien nach Finnland... ...Pause auf halber Strecke am Autohof Münchberg bei Nürnberg.
  12. Joa also mein Lieblingstruck ist eigentlich der Scania R. Einfach, weil ich ihn sehr schön finde :). Mein Lieblingsserver ist Sim 1. Dort fahre ich am meisten, wegen den verschärften Regeln und weil dort auch am meisten los ist. Meine Lieblingsstrecke ist die A7 ab Hamburg vorbei an Kiel, bis hoch nach Dänemark, wo sie dann zur E45 wird. Bei dieser Strecke bin nicht nur immer wieder von dieser riesigen architektonischen Meisterleistungen namens Storebæltsbroen fasziniert, sondern ist dort auch immer sehr viel Betrieb, weil es eben die einzige richtige Verbindung zwischen Deutschland und Skandinavien ist. Bei diesen ca. 5-10 Minuten Fahrzeit kommen einem immer sehr viele Spieler entgegen, und man wird oft überholt. Da ist natürlich hier und da mal ein rücksichtloser Spieler dabei, aber meistens erlebe ich immer ein schönes "zusammenspiel". Ansonsten fahre ich natürlich auch noch alle DLC-Bereiche richtig gerne, am liebsten Italien und Frankreich. Und ich freue mich unendlich auf Spanien .
  13. Gebannt, weil der 4 Tonnen Lüftungsschacht immer noch nicht abgeliefert wurde!
  14. Nach einer langen Tour erstmal ne Pommes Schranke...
  15. Nabend Trucker, ich wollte mal hören, ob ihr auch so überrascht seid wie ich. Ich schaue ja hin und wieder für News auf die TruckersMP-Webseite. Und ich konnte bisher immer beobachten, dass während der Primetime (Sa/So Abend) schonmal bis zu 10k Spieler online waren (seit Corona auch mal unter der Woche). Aber als ich jetzt gerade geschaut habe und sage und schreibe 14.000 Trucker online waren und sind, konnte ich das erst beim zweiten mal hinschauen glauben. Habe ich das einfach immer übersehen oder war schonmal so viel auf den TruckersMP-Servern los? Ich meine, alle 3 Simulation-Server sind nahezu komplett ausgelastet. Das habe ich seit 2014 noch nie erlebt . Ist das vielleicht sogar ein neuer Trucker-Record für TruckersMP? Und vorallem: woher kommen die leute auf einmal? Nur an der Quarantäne kann's ja nicht liegen, oder doch? Ich jedenfalls find's richtig cool und TruckersMP hat das auf alle Fälle verdient!
×
×
  • Create New...